Chemielaborant/-in


Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

 

Voraussetzungen:

 

Hochschulreife oder Realschulabschluss, gute Kenntnisse in Chemie, Mathematik und an Naturwissenschaften, ein hohes Verantwortungsbewusstsein am Umgang mit Chemikalien und Laboreinrichtungen.

 

Ausbildungsinhalte:

 

Prüfen von organischen und anorganischen Stoffen bzw. Produkten, untersuchen von chemischen Prozessen, herstellen von Stoffgemischen, immunologische, diagnostische und biotechnische Untersuchungen, protokollieren von Versuchsabläufen mit anschließender Auswertung am Computer.

 


Bei der Nacht der Ausbildung vertreten durch:

Durch einen Klick auf das Logo bekommst du mehr Informationen zur Firma Remondis.


Durch einen Klick auf das Logo bekommst du mehr Informationen zur Firma Aurubis.


Weitere Informationen zum Berufsbild des/der Chemielaborant/-in findest du auf der Internetseite der Agentur für Arbeit: